BEWERBUNGSSERVICE
THOMAS BÄHREN

Pasteurstraße 1a
50735 Köln
Telefon: (0221) 278 47 47 0

Logo vom Bewerbungsservice

Impressum / AGB

Impressum:

Bewerbungsservice Thomas Bähren

Thomas Bähren
Pasteurstraße 1a
50735 Köln
Tel.: 02 21 / 278 47 47 0
Fax: 02 21 / 278 47 47 1
E-Mail: mail@besser-bewerben.com

Steuer-Nr.: 217/5010/1841 Finanzamt Köln-Nord

Seitengestaltung: Andreas Meier

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Verlinken einer anderen Seite die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Als Betreiber dieser Web-Seite distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten aller auf der Web-Seite verknüpften Seiten und betone, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verknüpften Seiten habe. Jegliche Verbindung zu anderen Internetseiten dient lediglich der Nutzerfreundlichkeit dieses Internet-Angebotes.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  1. Alle Leistungen und Angebote erfolgen gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen aller Art müssen von uns schriftlich bestätigt werden.
  2. Unsere Angebote sind freibleibend. Druckfehler und Irrtümer sind leider nicht auszuschließen und somit vorbehalten.
  3. Vergütung: Die Einzelpreise ergeben sich aus der Preisliste. Sollte der Auftrag aus Gründen, die der Bewerbungsservice Thomas Bähren nicht zu vertreten hat, wesentlich über dem Arbeitsaufwand liegen, der der Kalkulation der Preise zugrunde liegt, behält sich der Bewerbungsservice Thomas Bähren eine angemessene Erhöhung des Preises vor. Zu diesen Gründen können zählen: fehlende oder unvollständige Informationen oder Unterlagen des Kunden oder mangelnde Mitwirkung des Kunden.
  4. Die gelieferten Leistungen verbleiben bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Eine Zahlung ist nach Rechnung nur per Überweisung oder in bar möglich.
  5. Für alle Leistungen, die aus welchem Grund auch immer nicht zur endgültigen Realisierung gelangen, fällt eine angemessene Vergütung an. Gleiches gilt für Beratungstermine, die später als 24 Stunden vor Beginn oder gar nicht storniert werden. Diese Vergütung beträgt jeweils mindestens 25 % des Auftragswertes. Mit Bezahlung dieser Vergütung erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an Arbeiten oder Beratungen.
  6. Fälligkeit: Nach Fertigstellung der Dienstleistung erhält der Kunde eine Rechnung. Die Vergütung ist innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum fällig. Wir behalten uns vor, eine Abschlagszahlung von bis zu 50 % vor Erstellung der Leistung vom Kunden zu verlangen. Falls der Kunde trotz Mahnung und Fristsetzung in Zahlungsverzug gerät, ist der Bewerbungsservice Thomas Bähren berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen. Außerdem behalten wir uns die Berechnung von Mahngebühren vor.
  7. Die erstellten Leistungen werden per E-Mail oder per Post zugesandt oder persönlich übergeben. Gefahrenübergang: Sobald wir die erbrachte Leistung übergeben haben oder per E-Mail versandt haben oder an die den Transport ausführende Einrichtung ausgeliefert haben, geht die Gefahr auf den Kunden über.
  8. Widerrufsrecht: Das Widerrufsrecht bei der in Auftraggabe von unseren Leistungen erlischt mit der Ausführung der Dienstleistung.
  9. Für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen wird die Rückgabe ausgeschlossen.
  10. Sobald bei uns alle für die Durchführung des Auftrages notwendigen Informationen, Daten und Unterlagen eingetroffen sind - sowie nach Erhalt der unterschriebenen Auftragsbestätigung bei Aufträgen per E-Mail oder per Telefon - bearbeiten wir Ihren Auftrag.
  11. Wenn Sie die Optimierung oder Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen an uns übertragen, bleiben Sie für den Inhalt voll und ganz verantwortlich. Sie sind gegenüber Dritten rechtlich für den Inhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen und für alle Angaben verantwortlich. Diese Verantwortung kann nicht an uns übertragen werden. Wir können Ihre Angaben nicht auf die Richtigkeit überprüfen und gehen davon aus, dass sie der Wahrheit entsprechen.
  12. Wir haften nicht für Dokumente, Verträge und deren Rechtsfolgen, die z. B. aufgrund von Bewerbungsunterlagen zustande kommen, die wir erstellt oder bearbeitet haben. Bei der Analyse von Arbeitszeugnissen übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit, da die Analyse auf Interpretation der im Zeugnis gemachten Angaben beruht.
  13. Der Kunde hat jedwede Reklamationen innerhalb von drei Tagen nach Erbringung der Leistung schriftlich anzuzeigen und zu begründen. Im Fall berechtigter und rechtzeitiger Reklamation verpflichten wir uns zur kostenlosen Beseitigung der Mängel. Die Erstellung / Optimierung der Unterlagen beinhaltet einen kostenfreien Korrekturlauf. Allgemein wird vereinbart, dass im Falle einer Haftung die obere Haftungsgrenze bei dem für die Dienstleistung bezahlten Entgelt liegt.
  14. Schadenersatzansprüche des Kunden, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistungserbringung oder wegen mangelhafter bzw. unvollständiger Leistung, des Weiteren wegen Mängelfolgeschadens oder unerlaubter Handlungen sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch uns beruhen.
  15. Jegliche Haftung für Ansprüche, die aufgrund einer Leistung gegen den Kunden erhoben werden, wird, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Insbesondere haften wir nicht für Prozesskosten, Anwaltskosten des Kunden oder Kosten von Urteilsveröffentlichungen sowie für Schadenersatzforderungen oder ähnliche Ansprüche Dritter.
  16. Für die zur Bearbeitung überlassenen Unterlagen und Datenträger des Kunden übernehmen wir keinerlei Haftung.
  17. Wir können den Erfolg Ihrer Bewerbung nicht garantieren. Auch bei professionellen Bewerbungsunterlagen bleiben Ausbildung, Qualifikationen und Berufserfahrungen ausschlaggebend. Wir übernehmen keine Haftung für erfolglose Bewerbungen. Wir prüfen Ihre Unterlagen detailliert und gewissenhaft. Irrtum und Fehler behalten wir uns ausdrücklich vor. Dies bezieht sich auf den Inhalt der von uns erstellten Unterlagen, auf die Wortwahl, die Rechtschreibung, Schreib- und Tippfehler und die Gestaltung.
  18. Wir weisen darauf hin, dass die für die Bearbeitung Ihres Auftrages erforderlichen Daten in unserer EDV-Anlage erfasst und verarbeitet werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir verpflichten uns, über alle Angelegenheiten, die in Zusammenhang mit der Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren. Die Schweigepflicht gilt auch nach Beendigung des Vertrages.
  19. Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist der Firmensitz. Gerichtsstand ist das für unseren Sitz zuständige Gericht (Köln).
  20. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.

nach oben

mail@besser-bewerben.com | www.besser-bewerben.com