BEWERBUNGSSERVICE
THOMAS BÄHREN

Pasteurstraße 1a
50735 Köln
Telefon: (0221) 278 47 47 0

Logo vom Bewerbungsservice

Bewerbungstipps

Das Bewerbungsschreiben

Bevor Sie sich auf eine Stelle bewerben, sollten Sie zunächst versuchen, genaue Informationen über die Firma, über ihre Produkte oder Dienstleistungen einzuholen, denn in einem Anschreiben können Sie auch etwas über die Motivation schreiben, warum Sie gerne bei diesem Unternehmen arbeiten bzw. eine Ausbildung machen möchten.

Bei einer Bewerbung auf ein Stellenangebot achten Sie bitte genau darauf, welche Anforderungen an einen Bewerber in der Anzeige gestellt werden bzw. wie die Stelle beschrieben wird. Vergleichen Sie alle Anforderungen mit Ihren Qualifikationen und gehen Sie im Anschreiben konkret auf die Anforderungen ein, die Sie erfüllen. Wiederholen Sie dabei nicht einfach die Schlagworte aus der Anzeige, sondern nennen Sie wirklich konkrete Beispiele und Erfolge aus Ihrem Berufsleben.

Bewerben Sie sich auf eigene Initiative - das heißt ohne ein vorliegendes Stellenangebot - bei einer Firma, müssen Sie besonders deutlich machen, warum Sie diese Firma ausgewählt haben. Schildern Sie, was Sie an diesem Unternehmen anspricht und was Sie dem Unternehmen konkret bieten können. Kontaktieren Sie am besten vor der schriftlichen Bewerbung das Unternehmen, um herauszubekommen, ob Bedarf an einem Mitarbeiter mit Ihren Qualifikationen besteht.

Achten Sie darauf, dass Sie jedes Bewerbungsschreiben neu verfassen, denn ein einheitliches Standardschreiben erhalten die Personalchefs oft genug - Sie aber wollen schließlich besser sein. Gehen Sie auf die ausgeschriebene Position und auf die Firma ein, damit Sie Pluspunkte sammeln. Variieren Sie die Formulierungen und nennen Sie so schnell wie möglich in Ihrem Anschreiben, was Sie für diese Stelle qualifiziert. Denken Sie immer daran - ein Personalchef hat wenig Zeit und meist viele Bewerbungen zu lesen.

Schließlich ist auch eine ansprechende Optik Ihrer Unterlagen von Bedeutung. Denken Sie auch an die Kleinigkeiten: das Datum, die korrekte Firmenanschrift, die Unterschrift und den Anlagenvermerk. Und lassen Sie Ihre Bewerbung unbedingt von einer anderen Person durchlesen, bevor Sie sie verschicken!

Für Schüler, die sich um einen Ausbildungsplatz bewerben, gilt zudem, dass sie klar machen, dass sie sich über den Ausbildungsberuf und seine Anforderungen informiert haben.

Schließlich ein letzter Tipp: Schreiben Sie Ihr Bewerbungsanschreiben niemals von einer Vorlage aus dem Internet oder einem Buch ab! Diese so genannten „Muster“ stellen eine Massenware dar und sind den meisten Personalchefs bekannt.

mail@besser-bewerben.com | www.besser-bewerben.com